(Laut mitsprechen hilft!)
(Edit 23.12.: Auf Wunsch jetzt mit Legende 😉 )

Meine Geliebte, ich lernte Dein  α (alpha)
β m Samstag. (beta)
Als Dein zukünftiger Bräuti γ che ich mir gerade Gedanken über (gamma)
die Hochzeit. Dieses Fest verwan δ lles. (delta)
Zuerst reichen wir einen P ε gdrink, (epsilon)
in das gan ζ uchen wir ein paar Weintrauben (zeta)
mit einem Schuß M η xa. (eta)
Dann gibt’s Musik von θ lking Heads, und wenn (theta)
Alexis zum Ban ι nzt, (iota)
mit seiner neuen κ ufm Kopf, da kommt Stimmung auf. (kappa)
Zum Hauptmahl reiche ich das λ s uns bestimmt munden wird. (lambda)
Du siehst all meine Liebes μ. Und gehen auch einige (mü)
Weinkrüge hi ν ber, was solls, (nü)
das macht ma ξ mal ein paar Drachmen. (xi)
Und da Deine ο korken sammelt, kommt (omikron)
sie bei den vielen π lsflaschen auch auf ihre Kosten. (pi)
Geliebte Aph ρ dite, ist das Fest vorbei, (rho)
fahren wir nach σ ringen in die Flitterwochen (sigma)
und stehen hoffentlich nicht im S τ. Dann besuchen wir Harmonia in England, (tau)
weißt Du mit welchem T υ don bereist? (ypsilon)
φ lleicht (phi)
kenne i χ hn ja? (chi)

Alles Liebe, Dein Schatz

ψ ch glaube, (psi)
s ω feten haben’s in sich! (omega)

(Quelle: Teilweise aus meiner Mathe-Übung, teilweise grade improvisiert 😉 )

Advertisements