Ich habe beim Blick in meine Zeitung wieder nen Leserbrief gelesen, welcher mich in Rage brachte.

„Wenn es rechtens ist, dass ein krimineller Manager eine Pension von 20 Millionen € bekommt, dann sind hier Recht und Gesetz falsch. Wenn es rechtens ist, dass eine angeblich kriminelle Kassiererin fristlos gekündigt werden kann, dann sind hier Recht und Gesetz falsch.“ (Vorwärts, 05/2009)

Wenn ich das richtig verstehe dürfen also vorbestrafte kein Geld mehr verdienen und Angestellte ihren Arbeitgeber bestehlen.

Ich werde mich nun so äußern, wie es niemand tun sollte aber es muss einfach mal gesgat werden. Diese Stammtischpopulistik geht mir derart auf den Geist, das kann doch echt  nicht wahr sein. Ich werd immer so wütend wenn ich sowas lese oder höre, meine Güte, da glaubt man echt manchmal die Menschen haben ne Verstand wie ne Schüssel Haferflocken!

haferflocken-grob

Advertisements