Aus dem Werbekodex der VZnet (Betreiber von StudiVZ):

Die Anzeigen dürfen keine Inhalte nicht zum Werbegegenstand haben, die gegen ein gesetzliches Verbot verstoßen.

(via lawblog)

Advertisements