Es gab also in der Schweiz eine Volksabstimmung, eine baurechtliche Bestimmung betreffend. Volksabstimmung sind in der Schweiz keine seltene Sache, tatsächlich finden über 50% aller Volksabstimmungen weltweit allein in der Schweiz statt. [1] Es gibt pro Quartal einen, für Volksabstimmungen und Wahlen reservierten Tag, an dem meist über mehrere Themen abgestimmt wird. Die Wahlbeteiligung liegt üblicherweise (ohne gleichzeitig stattfindende Wahl) bei 40%-50%. [2] (Aktuell: 54% [3] – sicher keine undemokratische Zahl)

Volksabstimmungen sind Elemente direkter Demokratie, umso verwunderlicher ist es doch, dass diese eine leider nicht nur hierzulande die seltsamsten, oberflächlichsten, überzogenen und unüberlegtesten Reaktionen verursacht: Weiterlesen